Polizei Bonn

POL-BN: Unbekannter attackiert Joggerin im Messdorfer Feld
Polizei bittet um Hinweise

Bonn (ots) - Die Polizei Bonn fahndet nach einem Unbekannten, der am Mittwoch, 12. November 2014, gegen 13.15 Uhr , ein 26-jährige Joggerin im Messdorfer Feld attackiert und verletzt haben soll. Nach bisherigem Ermittlungsstand lief die Frau in Richtung der Weißen Brücke, als sie plötzlich von einem Mann von hinten festgehalten und anschließend zu Boden geworfen wurde. Dort attackierte der Unbekannte die 26 -Jährige, die sich wehrte und laut um Hilfe rief. Daraufhin ließ der Mann von ihr ab und lief vermutlich in Richtung Dransdorf davon. Die verletzte Frau wurde mit einem Rettungstransportwagen in ein Krankenhaus gebracht, welches sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Tatverdächtigen verlief bislang ergebnislos. Er wurde wie folgt beschrieben: Älter als 30 Jahre, 175 cm groß, grauer Dreitagebart, Brillenträger, blasser Teint, trug eine dunkle Jacke.

Neben der Spurensicherung vor Ort übernahmen Beamtinnen und Beamte des Kriminalkommissariats 12 die weiteren Ermittlungen. Sie fragen: Wer hat am Mittwoch, 12. November 2014, in der Zeit zwischen 13 Uhr und 13.30 Uhr im Messdorfer Feld einen Mann gesehen, der mit der Tat in Verbindung stehen könnte? Hinweise bitte an die Polizei Bonn. Rufnummer: 0228 / 150.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: