Polizei Bonn

POL-BN: Hausbewohnerin schlägt Einbrecher in die Flucht / Unbekannter wollte durch geöffnetes Fenster einsteigen

POL-BN: Hausbewohnerin schlägt Einbrecher in die Flucht / Unbekannter wollte durch geöffnetes Fenster einsteigen
Riegel vor!

Bonn (ots) - In der Nacht zu Mittwoch hat eine Hausbewohnerin an der Herderstraße in Bad Godesberg einen Einbrecher in die Flucht geschlagen. Der Unbekannte war gegen 00:30 Uhr auf das Vordach einer Villa geklettert und wollte gerade durch ein offen stehendes Fenster einsteigen, als eine Bewohnerin auf den Mann aufmerksam wurde. Sie schrie so laut um Hilfe, dass der Einbrecher von seinem Vorhaben abließ und davon lief. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos. Noch in der Nacht nahm die Kriminalpolizei die Spurensicherung und die Ermittlungen auf. Bei dem Tatverdächtigen soll es sich um einen junge Mann gehandelt haben, der etwa 1,80 Meter groß ist. Er trug eine lange, dunkle Jacke und führte einen hellen Rucksack mit sich.

Die Beamten des Kriminalkommissariats 34 fragen: Wer hat am Mittwoch,12.11.2014, in der Zeit zwischen 00:15 Uhr und 00:35 Uhr auf der Herderstraße in Bad Godesberg einen Verdächtigen gesehen? Wer kann Hinweise zu dem mutmaßlichen Einbrecher geben? Rufnummer: 0228 / 150.

Die Polizei rät: Dieser Fall zeigt, dass auch ein in der ersten Etage geöffnetes oder gekipptes Fenster kein Hindernis ist. Verschließen Sie deshalb Fenster, Balkon und Terrassentüren, auch wenn Sie nur kurz weggehen - denn gekippte Fenster sind offene Fenster. Sichern Sie auch Fenster und Balkontüren in den oberen Stockwerken, denn Einbrecher sind manchmal wahre Kletterkünstler. Leitern, Gartenmöbel, Kisten, Mülltonnen, Rankgerüste usw. können als Kletterhilfen dienen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de
Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: