Polizei Bonn

POL-BN: Korrekturmeldung
Tatzeit Hausbewohnerin überraschte Einbrecher auf frischer Tat

Bonn (ots) - Am Montagabend (10.11.2014) überraschte eine Hausbewohnerin in Bornheim-Sechtem einen Einbrecher auf frischer Tat. Gegen 19.35 Uhr hatte die Frau laute Geräusche an der Rückseite ihres Einfamilienhauses an dem Galäerweg gehört. Als sie daraufhin nachschaute, sah sie einen dunkel gekleideten Mann, der gerade dabei war, die Terrassentüre aufzubrechen. Kaum hatte der Unbekannte die Frau erkannt, ließ er von seinem Vorhaben ab und lief unerkannt davon.

Von dem oder den Einbrechern fehlt auch in einem weiteren Fall jede Spur. In der Zeit zwischen 17 und 20 Uhr war in eine Wohnung am Servatiusweg in Bornheim eingebrochen worden. Hier können zum Diebesgut noch keine Angaben gemacht werden. In beiden Fällen hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise. Wer am Montag, 10.11.2014, 17 - 20.20 Uhr, verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Bornheim gesehen hat, wird gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat 34 der Polizei Bonn in Verbindung zu setzen. Rufnummer: 0228 / 150.

Diese beiden Fälle zeigen, dass die Einbrecher in den Nachmittags- und frühen Abendstunden unterwegs sind, um in Häuser und Wohnungen einzubrechen.

Neben mechanischen und elektronischen Absicherungsmöglichkeiten kann aber allein schon das eigene Verhalten dazu beitragen, das die eigene Wohnung nicht zum "Objekt der Begierde" wird. Die Polizei Bonn empfiehlt:

   - Schließen Sie Fenster, Balkon- oder Terrassentüren auch bei 
     kurzer Abwesenheit. Ein gekipptes Fenster ist leicht zu öffnen. 
   - Erwecken Sie stets den Eindruck, als wäre ihr Anwesen bewohnt. 
     Lassen Sie z.B. bei einsehbaren Bereichen tagsüber nicht die 
     Rollläden geschlossen. Nutzen Sie Zeitschaltuhren für die 
     Steuerung von z.B. Stehlampen im Hausinneren zu 
     unterschiedlichen Zeiten. 

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: