Polizei Bonn

POL-BN: Weitere Einbrüche in Endenich - Wer hat etwas Verdächtiges beobachtet?

Riegel vor!

Bonn (ots) - Gleich zweimal verschafften sich bislang unbekannte Täter Zugang zu Wohnungen in der Frongasse.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand drangen Einbrecher am Montag zwischen 15:15 Uhr und 20:45 Uhr in eine Doppelhaushälfte ein, nachdem sie das Fenster aufgebrochen hatten. Dort erbeuteten sie Bargeld und Schmuck.

Über das Regenfallrohr kletterten ebenfalls unbekannte Täter am Montag in der Zeit von 13:30 - 18:30 Uhr auf den Balkon eines Mehrfamilienhauses und öffneten die auf Kipp gestellte Balkontür vermutlich durch simples Durchgreifen.

In der Brahmsstraße hebelten Unbekannte die Terrassentür auf und verschafften sich Zutritt in ein dortiges Haus. Dort entwendeten sie Bargeld sowie Schmuck. Der Tatzeitraum erstreckt sich hier von Samstag, dem 08.11., 10:00 Uhr bis Montag, dem 10.11.,18:05 Uhr.

Auch im Bereich der Südstadt kletterten Einbrecher über das Fallrohr zu einem Fenster des Nachbarhauses. Dieses brachen sie am 10.11. in der Zeit zwischen 17:00 und 18:00 Uhr auf und stiegen in eine Wohnung im ersten Obergeschoß ein. Die Täter entwendeten mehrere Uhren und Bargeld.

Die Einbruchsermittler der Bonner Polizei bitten um Hinweise aus der Bevölkerung und fragen: Wer hat in den benannten Tatzeiträumen im Bereich Endenich und der Südstadt etwas Auffälliges bemerkt? Wem sind verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen?

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 34 unter der Rufnummer 0228/150.

Zum Schutz vor Einbruch appelliert die Polizei allgemein: Sichern sie Ihre Häuser und Wohnungen, lassen Sie insbesondere Fenster nicht offen oder auf Kipp stehen. Sollte Ihnen etwas Verdächtiges auffallen, nehmen Sie sofort Kontakt zur Bonner Polizei über den Notruf 110 auf!

Das Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz der Bonner Polizei berät Sie kompetent und kostenlos zum Thema Einbruchschutz unter der Service-Telefonnummer 0228/15-7676.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: