Polizei Bonn

POL-BN: Häusliche Gewalt in Rheinbach - alkoholisierter 58-Jähriger wurde der Wohnung verwiesen

Bonn (ots) - In der Nacht von Samstag auf Sonntag alarmierten besorgte Anwohner die Polizei in Rheinbach, nachdem sie eine lautstarke Auseinandersetzung aus einem Mehrparteienhaus wahrgenommen hatten. Vor Ort stellte sich den eingesetzten Beamten der Sachverhalt derart dar, dass es zu einem Streit zwischen dem 58-jährigen Tatverdächtigen und seiner 52-jährigen Lebensgefährtin gekommen war. Der Mann steht nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen im Verdacht, seine Partnerin geschlagen und sie dadurch leicht verletzt zu haben. Aufgrund der augenscheinlichen erheblichen Alkoholisierung des Tatverdächtigen wurde diesem eine Blutprobe entnommen und durch die Beamten eine Strafanzeige gefertigt.

Die Streifenbeamten verwiesen den Tatverdächtigen für 10 Tage der Wohnung und benannten der 52-Jährigen Beratungsstellen und weitere Hilfsangebote.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: