Polizei Bonn

POL-BN: Mehrere Einbrüche im Stadtteil Endenich - Polizei bittet um Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen

Bonn (ots) - Bislang unbekannte Wohnungseinbrecher waren am Wochenende in Bonn-Endenich unterwegs.Sie brachen zwischen Freitag Morgen und der Nacht zum Sonntag in mehrere Erdgeschosswohnungen ein.

Durch ein aufgehebeltes Fenster gelangten sie in die Parterrewohnung eines Mehrfamilienhauses in der Ulrich-Haberland-Straße. Dort nahmen sie eine Jacke und ein paar Schuhe mit. Ebenfalls durch das Fenster drangen sie in eine Erdgeschoßwohnung in der Verweyenstraße ein, wo sie eine Tasche entwendeten. Auch im Schmittenpfädchen konnten die Täter - diesmal über eine aufgehebelte Terrassentür - in eine Wohnung gelangen. Es entstand hoher Sachschaden von etwa 1000 Euro, ohne dass sie etwas entwendeten.

Aber auch eine Wohnung im dritten Stock eines Mehrfamilienhauses im Steinweg drangen die Unbekannten ein.Über das Treppenhaus waren sie zu Wohnungszugangstür gelangt, welche sie eintraten. Aus der Wohnung selber entwendeten sie eine Spielkonsole.

Die Bonner Einbruchsermittler bitten um Hinweise und fragen: Wer hat im Tatzeitraum zwischen Freitag und der Nacht zum Sonntag verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Wohngebiet Endenich beobachtet?

Anrufe bitte an das Kriminalkommissariat 34 unter der Rufnummer 0228/150.

Zum Schutz vor Einbruch empfiehlt die Bonner Polizei generell: Sichern Sie grundsätzlich alle Zugänge zu Ihren Wohnungen, seien Sie immer aufmerksam und verständigen Sie bei verdächtigen Wahrnehmungen sofort die Polizei über den Notruf 110.

Eine kompetente Beratung und alle Informationen zum Schutz vor Einbruch erhalten Sie kostenlos beim Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz der Bonner Polizei, Service-Telefon 0228/15-7676

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: