Polizei Bonn

POL-BN: Nachtrag zu Pressemeldung vom 06.011.2014 11:02 Uhr - Handtaschenraub - Tatverdacht gegen 28-Jährigen bestätigte sich nicht

Bonn (ots) - Bei Ermittlungen des Kriminalkommissariates 32 zum Handtaschenraub auf der Bachstraße vom 05.11.2014 bestätigte sich der Tatverdacht gegen den zunächst in Tatortnähe angetroffenen 28-Jährigen nicht. Der Mann war aufgrund der Täterbeschreibung von den Polizeibeamten festgehalten worden. Weitere Überprüfungen entkräfteten den Tatverdacht gegen ihn jedoch. Damit dauern die Ermittlungen zu der Straftat an. Nach dem unbekannten Räuber wird gefahndet. Er wird wie folgt beschrieben:

   -	ca. 20 bis 25 Jahre alt -	ca. 175 bis 180cm groß -	schlanke 
Figur -	dunkle Hautfarbe -	bekleidet mit dunkler Mütze und dunkler 
Jacke. 

Das Kriminalkommissariat 32 bittet mögliche Zeugen um Hinweise zum Raubgeschehen und dem beschriebenen Unbekannten unter der Rufnummer 0228/15-0

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: