Polizei Bonn

POL-BN: Raub auf Busfahrer in Bornheim

POL-BN: Raub auf Busfahrer in Bornheim
Unbekannter Räuber

Bonn (ots) - Am Dienstag den 26.08.2014, um 18:10 Uhr forderte ein unbekannter Fahrgast unter Drohung mit einem Messers Geld von einem Busfahrer der Linie 633. Der Bus hielt gerade in Bornheim an der Haltestelle Europaschule, als der Tatverdächtige seine Forderung sowohl in deutscher, als auch in russischer Sprache aussprach. Nachdem der Busfahrer dem mutmaßlichen Räuber einen Bargeldbetrag in eher geringer Höhe geben hatte, flüchtete er über den Schulhof der Europaschule. Nach Zeugenaussagen soll der Verdächtige ca. 180cm groß und eine schmale Statur gehabt haben. Darüber hinaus habe er eine blaue Trainingjacke getragen. Durch eine Kamera im Bus konnte der Täter aufgenommen werden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde durch das Amtsgericht Bonn ein Beschluss zur Veröffentlichung des Bildes des Verdächtigen erlassen. Das ermittelnde Kriminalkommissariat 32 bittet um Hinweise unter der Rufnummer 0228/-15-0 und fragt: Wer kennt den abgebildeten Mann oder kann Hinweise zu ihm geben?

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: