Polizei Bonn

POL-BN: Versuchter Einbruch in Bonn-Beuel - Kriminalpolizei ermitttelt und bittet um Hinweise

POL-BN: Versuchter Einbruch in Bonn-Beuel - Kriminalpolizei ermitttelt und bittet um Hinweise
Riegel vor!

Bonn (ots) - Die Bonner Kriminalpolizei ermittelt nach einem versuchten Einbruch auf der Limpericher Straße in Bonn-Beuel. Am Sonntagabend, gegen 21:50 Uhr, machte sich ein Unbekannter an der Eingangstür eines Einfamilienhauses zu schaffen. Ein Bewohner wurde durch Geräusche aufmerksam und entdeckte den Mann. Dieser konnte jedoch flüchten.

Trotz einer Fahndung durch die alarmierte Polizei konnte der Verdächtige bislang nicht gefasst werden.

Nach der Tatortaufnahme übernahmen die Beamten des Kriminalkommissariats 34 die weiteren Ermittlungen. Sie fragen:

   - Wer hat am Sonntagabend in der Limpericher Straße oder den 
     angrenzenden Straßen verdächtige Personen oder Fahrzeuge 
     bemerkt? 

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 34 unter der Rufnummer 0228/150.

Zum Schutz vor Einbruch appelliert die Bonner Polizei: Wohnung sichern, aufmerksam sein und bei verdächtigen Wahrnehmungen umgehend die Polizei über Telefon 110 rufen.

Informationen hierzu und eine kompetente Beratung erhalten Interessierte kostenlos vom Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz der Bonner Polizei, Service-Telefon: 0228/15-7676.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: