Polizei Bonn

POL-BN: Versuchter Wohnungseinbruch in Bonn-Beuel - Wer kann Hinweise geben?

POL-BN: Versuchter Wohnungseinbruch in Bonn-Beuel - Wer kann Hinweise geben?
Riegel vor!

Bonn (ots) - Bisher unbekannte Täter versuchten am Mittwochmorgen in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Agnesstraße in Bonn-Beuel einzubrechen.

In der Zeit zwischen 09:15 Uhr und 09:30 Uhr machten sich die Einbrecher mit einem Hebelwerkzeug an einer Balkontür der Wohnung zu schaffen. Durch Geräusche wurden Hausbewohner auf das Geschehen aufmerksam und verständigten die Polizei.

Eine Anwohnerin traf im Tatzeitraum im Flur des Mehrfamilienhauses eine Frau an, die nach derzeitigem Sachstand nicht zu den Bewohnern gehört. Ob es sich bei ihr um eine Tatverdächtige handeln könnte, wird derzeit noch geprüft.

Die Kriminalpolizei übernahm die weiteren Ermittlungen zu dem Einbruchsversuch. Die Beamten fragen:

   - Wer hat am Mittwochmorgen auf der Agnesstraße oder in den 
     umliegenden Straßen verdächtige Personen oder Fahrzeuge 
     beobachtet? 

Hinweise bitte an die Einbruchsermittler des Kriminalkommissariats 34 unter der Rufnummer 0228/15-0.

Generell rät die Polizei zum Schutz vor Wohnungseinbruch:

   - Schützen Sie Ihr Zuhause! Nutzen sie konsequent alle vorhandenen 

Sicherungsmöglichkeiten auch bei kurzfristiger Abwesenheit.

   - Ziehen Sie Türen nicht ins Schloss sondern schließen Sie sie ab! 
   - Halten Sie in Mehrfamilienhäusern den Hauseingang auch tagsüber 
     geschlossen und sorgen Sie dafür, dass Keller- und Bodentüren 
     stets verschlossen sind. 
   - Achten Sie auf Fremde im Haus! 
   - Seien Sie aufmerksam! Alarmieren Sie bei verdächtigen 

Wahrnehmungen sofort die Polizei per Notruf 110.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: