Polizei Bonn

POL-BN: Einbrecher in Bornheim unterwegs - Kriminalpolizei ermittelt - Wer kann Hinweise geben?

POL-BN: Einbrecher in Bornheim unterwegs - Kriminalpolizei ermittelt - Wer kann Hinweise geben?
Riegel vor!

Bonn (ots) - Am Dienstag wurden der Bonner Polizei drei Wohnungseinbrüche in Bornheim gemeldet.

So brachen noch unbekannte Täter im Zeitraum zwischen Montagabend und Dienstagmorgen an einem Einfamilienhaus auf dem Ballenpfad in Bornheim-Walberberg eine Terrassentür auf. Sie entwendeten nach derzeitigen Kenntnissen Bargeld und ein Mobiltelefon.

Ebenfalls durch das Aufbrechen einer Terrassentür drangen Unbekannte in der Nacht zu Dienstag in ein Wohnhaus im "Kräwinkel" ein. Sie stahlen in der Wohnung unter anderem einen Fahrzeugschlüssel. Mit diesem entwendeten die Einbrecher ein auf dem Grundstück geparktes Auto.

Die alarmierte Polizei leitete umgehend eine Fahndung nach dem Wagen ein, die derzeit noch andauert.

Auf noch unbekannte Weise drangen Einbrecher zwischen dem 26.02.2014 und dem 11.03. 2014 in eine Wohnung in der Brunnenallee in Roisdorf ein. Sie erbeuteten Schmuck.

Nach der jeweiligen Tatortaufnahme und Spurensicherung übernahm das Kriminalkommissariat 34 die weiteren Ermittlungen. Dabei bitten die Beamten auch um Mitwirkung der Bevölkerung. Sie fragen:

   - Wer kann Angaben zu den geschilderten Einbrüchen machen?
   - Wer hat im Tatzeitraum in den benannten Wohngebieten verdächtige
     Beobachtungen gemacht? 

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 34 der Bonner Polizei unter der Rufnummer 0228/150.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de



Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: