Polizei Bonn

POL-BN: Meckenheim: Alkoholisierter Unfallflüchtiger machte es der Polizei leicht

Bonn (ots) - Am Donnerstagnachmittag (06.03.2014) gegen 14.30 Uhr kam es auf dem Siebengebirgsring in Meckenheim zu einem folgenreichen Verkehrsunfall.

Ein 36-jähriger Unfallverursacher aus Meckenheim sprach sich bei diesem vehement gegen die Hinzuziehung der Polizei aus. Als der andere Unfallbeteiligte diese kontaktierte, suchte der Unfallverursacher sein Heil in der Flucht. Seinen PKW hinterlies er an der Unfallstelle.

Der Fahrzeuglenker wurde eine halbe Stunde später an einer Tankstelle in Wachtberg-Adendorf angetroffen. Er stand mit über 2,4 Promille deutlich unter Alkoholeinfluss.

Nach Abgabe einer Blutprobe und seines Führerscheines konnte er die Polizeiwache in Meckenheim wieder als Fußgänger verlassen. Seinen PKW übernahm ein hinzugeruferer Bekannter.

Die weiteren Ermittlungen übernahm das zuständige Verkehrskommissariat der Bonner Polizei.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Leitstelle

Telefon: 0228 - 153010
Fax: 0228-151219
www.polizei-bonn.de
Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: