Polizei Bonn

POL-BN: Verkehrsunfall in Beuel: Taxifahrer missachtete Vorfahrt / Beteiligter Autofahrer mit 1,6 Promille unterwegs

Bonn (ots) - Verkehrsunfall in Beuel: Taxifahrer missachtete Vorfahrt / Beteiligter Autofahrer mit 1,6 Promille unterwegs

Bei einem Verkehrsunfall in Beuel wurde am Sonntag, 2. März 2014, 02.15 Uhr, ein 56-jähriger Taxifahrer leicht verletzt. Er hatte, so der bisherige Ermittlungsstand, an der Einmündung Langemarckstraße / Königswinterer Straße die Vorfahrt eines 34-jährigen Autofahrers missachtet. Bei dem anschließenden Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurde der Taxifahrer leicht verletzt. Bei der Unfallaufnahme stellte sich allerdings auch heraus, dass der 34-Jährige unter Alkoholeinwirkung stand. Ein Alko-Test ergab einen Wert von 1,6 Promille. Die Folge für ihn : Blutprobenentnahme, Abgabe des Führerscheins und ein Strafverfahren wegen Trunkenheit am Steuer. Den Gesamtsachschaden bezifferten die eingesetzten Beamten mit 10.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de
Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: