Polizei Bonn

POL-BN: Ehepaar bei einem Unfall in Bad Godesberg verletzt - Verkehrskommissariat ermittelt.

Bonn (ots) - Am Dienstag, dem 25.02.2014 gegen 11.50 Uhr, kam es in Bad Godesberg, Friesdorfer Straße / Bernkasteler Straße, zu einem Verkehrsunfall. Fahrer und Beifahrer verletzten sich dabei und mussten in ein Krankenhaus.

Ein 80-jähriger Mann und seine 78-jährige Ehefrau fuhren im Auto die Friesdorfer Straße in Richtung Dottendorf. Noch auf der Friesdorfer Straße, in einer leichten Kurve, geriet das Auto des Seniors gegen die Bordsteinkante. Offensichtlich versuchte der Mann mit einer Lenkbewegung das Auto wieder "zu fangen", geriet aber auf eine Verkehrsinsel und stieß gegen ein Schild. Anschließend stieß er gegen ein geparktes Auto, das durch den Aufprall erheblich verschoben wurde. Beide Insassen verletzten sich bei der Kollision. Zwei Rettungswagenteams und ein Notarzt kümmerten sich um die Verletzten, die später in ein Bonner Krankenhaus gefahren wurden. Dort erfolgte eine stationäre Aufnahme. Nach bisherigen Ermittlungen besteht für den Mann und die Frau keine Lebensgefahr. Während der Unfallaufnahme musste ab der Hochkreuzallee die Bernkasteler Straße in Richtung Friesdorfer Straße gesperrt werden. Ca. um 13.45 Uhr wurde die Fahrbahn wieder freigegeben.

Da beide Autos nicht mehr fahrbereit waren, war es nötig beide abschleppen zu lassen. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 14.000 Euro.

Das Verkehrskommissariat hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: