Polizei Bonn

POL-BN: Versuch eine Seniorin auszurauben scheiterte - Zwei jugendliche Täter flüchteten ohne Beute

Bonn (ots) - Am Montag, dem 24.02.2014 gegen 11.45 Uhr, versuchten zwei Jugendliche in Meckenheim auf der Marienburger Straße einer 83-jährigen Frau die Umhängetasche zu rauben.

Die Seniorin war auf der Marienburger Straße unterwegs. Sie konnte in diesem Moment bereits zwei Jugendliche sehen, die auf der anderen Straßenseite parallel zu ihr gingen. Kurze Zeit später waren beide nicht mehr zu sehen. Erst als sie um eine Hausecke ging, kamen beide wieder auf sie zu und einer der Jugendlichen versuchte ihr die Tasche von der Schulter zu reißen. Die ältere Dame hielt dagegen und schrie laut um Hilfe. Eine weitere Frau, die das Geschehen offensichtlich aus einem Fenster beobachtet hatte, schrie ebenfalls laut auf.

Beide Jungen ließen dann von ihr ab und rannten in einen Stichweg, wo sie dem Sichtfeld der Frau entschwanden. Die beiden Tatverdächtigen können wie folgt beschrieben werden:

Täter 1: (Haupttäter der versuchte die Tasche zu rauben): ca. 1,50 Meter groß, schlank, schmales Gesicht, hellhäutig, heller Kapuzenpulli oder - jacke, helle Hose, helle Turnschuhe. Trug bei Tatausführung eine Kapuze über den Kopf.

Täter 2: etwa 1,60 Meter groß, trug blaues Oberteil, unter dem hinten ein grau/schwarzes T-Shirt heraus schaute, ebenfalls schmales Gesicht, hellhäutig,

Das Alter der Beiden wird auf ca. 14-16 Jahre geschätzt.

Verletzungen trug die Seniorin nicht davon. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet weitere mögliche Zeugen, die über den Tathergang oder zu den Tatverdächtigen Angaben machen können, sich unter der Telefonnummer 0228 / 15-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: