Polizei Bonn

POL-BN: Unbekannter Räuber stahl 40-jähriger Frau die Handtasche und flüchtete

Bonn (ots) - Am Sonntag, dem 23.02.2014 gegen 18.55 Uhr, raubte ein Mann einer Frau in Bonn-Dottendorf, In der Raste, eine hochwertige Handtasche und flüchtete unerkannt. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf und sucht Zeugen des Vorfalls.

Eine 40-jährige Frau stand auf der Straße "In der Raste" und wartete auf eine Freundin. Plötzlich wurde an ihrer Handtasche, die sie am Arm trug, gerissen. Sie drehte sich und sah einen Mann, der versuchte ihr die Handtasche wegzureißen. Die Frau hielt ihre Handtasche fest, konnte jedoch der Kraft des Täters nicht genug entgegensetzen, so dass ihr die Tasche weggerissen wurde.

Der Täter drehte sich um und lief in Richtung Hochkreuz davon. Da sie kein Handy mehr hatte und keine weitere Person auf der Straße war, musste sie noch ein paar Minuten auf ihre Freundin warten, um von deren Handy die Polizei zu verständigen.

Die beraubte Frau beschreibt den Täter wie folgt:

   - 1,90 Meter groß
   - 18 - 25 Jahre
   - dunkel kurze Haare
   - das Haar an den Kopfseiten und hinten rasiert, das Oberhaar war 
     dichter
   - graue Jogginghose
   - weiße Nike Turnschuhe mit babyblauen Applikationen 

Eine Fahndung nach dem Räuber verlief ergebnislos.

Der Täter erbeutete eine hochwertige Handtasche, Bargeld in noch nicht bekannter Höhe, mehrere Kreditkarten und ein Mobiltelefon.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet mögliche Zeugen sich unter der Telefonnummer 0228/15-0 zu melden. "Gibt es Personen, die den Raub oder die Flucht des Täters gesehen haben?"

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: