Polizei Bonn

POL-BN: Schülerin bei Verkehrsunfall leicht verletzt - Polizei sucht Unfallzeugen

Bonn (ots) - Nach einem Verkehrsunfall am Freitagmorgen, 21.02.2014, in Meckenheim, bei dem eine 15-jährige Schülerin leicht verletzt wurde, sucht die Bonner Polizei mögliche Zeugen.

Nach dem derzeitigen Sachstand überquerte die 15-Jährige gegen 06:45 Uhr bei "Grünlicht" zeigender Fußgängerampel die Adendorfer Straße. Dabei wurde sie von einem noch unbekanntem Autofahrer erfasst. Sie zog sich leichte Verletzungen am Fuß zu. Der Unbekannte, der mit einem roten Wagen unterwegs gewesen sein dürfte und bei dem Unfall eine Abdeckung des Seitenspiegels verlor, soll seine Fahrt fortgesetzt haben.

Nach der Anzeige des Unfalls übernahm das Verkehrskommissariat 2 in Meckenheim die weiteren Ermittlungen. Die Beamten bitten mögliche Zeugen des Unfalls, inbesondere den Fahrer eines Omnibusses, der zum Unfallzeitpunkt an der dortigen Ampel angehalten haben soll, sich unter der 0228/150 bei der Polizei Bonn zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: