Polizei Bonn

POL-BN: Demonstration am Samstag in der Bonner Innenstadt
Polizei rechnet mit temporären Verkehrsbeeinträchtigungen

Bonn (ots) - Am Samstag, 15.Februar 2014, findet in der Zeit von 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr in der Bonner Innenstadt eine Demonstration mit mehreren Kundgebungen zum Thema "Freiräume und Sub-Kultur in Bonn" statt. Die Veranstalter, eine Privatinitiative, erwarten bis zu 1000 Teilnehmer.

Die Demonstranten sammeln sich auf dem Kaiserplatz. Von dort aus ziehen sie über die Maximilianstraße, Am Hauptbahnhof, Poststraße zum Münsterplatz, wo eine Zwischenkundgebung stattfinden wird. Anschließend gehen die Demonstranten über den Martinsplatz, Am Hof zum Bonner Marktplatz, wo es eine weitere Kundgebung geben wird. Danach ziehen die Teilnehmer über die Rathausgasse, Belderberg, Bertha-von-Suttner-Platz, Oxfordstraße, Berliner Platz, Franzstraße,Weiherstraße zur Maxstraße. In Höhe des Stadthauses findet eine weitere Kundgebung statt. Danach gehen die Demonstranten über die Sterntorbrücke zum Friedensplatz. Hier wird die Abschlusskundgebung stattfinden. Die Polizei geht von einem friedlichen Verlauf aus. Auf Grund der zeitweiligen Sperrmaßnahmen ist mit Verkehrsbeeinträchtigungen zu rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: