Polizei Bonn

POL-BN: Unbekannter junger Mann entriss Seniorin die Handtasche - Tasche ohne Bargeld von einem weiteren Jugendlichen wieder zurück gebracht

Bonn (ots) - Ein bisher unbekannter Tatverdächtiger entriss am Montag, dem 10.02.2014 gegen 13.00 Uhr, einer 80-jähirgen Frau in der Dietrich-Clauner-Straße in Bad Godesberg-Mehlem die Handtasche und flüchtete. Die Seniorin ging dem Räuber nach, verlor ihn aber aus den Augen.

Die Seniorin ging von der Domhofstraße durch die dortige Unterführung auf die Dietrich-Clauner-Straße. Auf Höhe des Spielplatzes kam ein Jugendlicher von hinten an die Frau heran und entriss ihr die Handtasche.

Der Tatverdächtige flüchtete über die Dietrich-Clauner-Straße und den Treppenabgang zur Meckenheimer Straße. Dort verlor die Seniorin den Täter aus den Augen.

Kurze Zeit später kam ihr aus dieser Richtung ein zweiter Jugendlicher entgegen und händigte der Frau ihre Handtasche aus.

Aus der Geldbörse wurden ca. 20 Euro gestohlen. Alle anderen Gegenstände befanden sich noch in der Tasche.

Ohne seinen Namen zu nennen ging dieser Jugendliche weg. Ob der Überbringer der Tasche mit der ursprünglichen Tat in Verbindung steht ist derzeit noch unklar.

Der Handtaschenräuber sah nach Angaben der Seniorin folgendermaßen aus: ca. 17 Jahre alt, schlank, trug dunkle Kleidung

Die Polizei ermittelt wegen räuberischem Diebstahl und bittet mögliche Zeugen des Vorfalls unter der Telefonnummer 0228 / 15-0 Hinweise mitzuteilen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de
Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: