Polizei Bonn

POL-BN: Schnelle Festnahme: Taschendiebe festgenommen

Bonn (ots) - Schnelle Festnahme von zwei Taschendieben in der Innenstadt. Eine 29-Jährige Bar-Besucherin traute ihren Augen nicht, als sie gegen 2 Uhr in der Nacht zu Montag einen Mann sah, der mit ihrem Rucksack das Lokal an der Rathausgasse verließ. Sofort informierte sie die Polizei. Eine richtige Entscheidung, denn im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung stellte eine Streifenwagenbesatzung der City-Wache den Tatverdächtigen und einen mutmaßlichen Komplizen an der Vogtsgasse. Bei ihnen fanden die Beamten Gegenstände der 29-Jährigen. Den gestohlenen Rucksack, das zerrissene Portemonnaie und das gestohlene Handy der Frau entdeckten die Beamten in einem Gebüsch. Daraufhin wurden die Männer im Alter von 20 und 38 Jahre ins Polizeipräsidium gebracht. Während Ermittler der Kriminalwache die Personalien der Tatverdächtigen feststellten, meldete sich ein weiterer Gast bei der Polizei. Auch ihm war in der Bar ein Mobiltelefon gestohlen worden. Dies hatten die Beamten ebenfalls sichergestellt: der 20-Jährige hatte es bei der Festnahme in der Hand. Die beiden mutmaßlichen Diebe wurden nach Abschluss der ersten polizeilichen Ermittlungen wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen wegen des Verdachts des Taschendiebstahls gegen sie dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: