Polizei Bonn

POL-BN: Versuchter Wohnungseinbruch in Bonn-Küdinghoven - Kriminalpolizei ermittelt und bittet um Hinweise

Riegel vor!

Bonn (ots) - Ein noch unbekannter Täter versuchte am Dienstagmittag in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Bonn-Küdinghoven einzubrechen.

Gegen 13:35 Uhr versuchte der Täter die Glasscheibe der Terrassentür einzuschlagen. Die Verglasung hielt jedoch stand, der Täter gelangte nicht ins Haus. Eine Bewohnerin wurde durch Geräusche auf den Einbruchsversuch aufmerksam.

Die Zeugin bemerkte in Tatortnähe einen verdächtigen Mann. Bei ihm soll es sich um einen 30 Jahre alten Mann gehandelt haben, der mit einem hellen Pullover und einer hellblau-grauen Jogginghose bekleidet gewesen sein soll.

Das Kriminalkommissariat 34 übernahm die Ermittlungen. Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen in Zusammenhang mit dem geschilderten Einbruch nehmen die Ermittler unter der Rufnummer 0228/150 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: