Polizei Bonn

POL-BN: Raub in der Bonner Südstadt - Radfahrender Räuber entriss einer jungen Frau die Handtasche

Bonn (ots) - Eine 21-jährige Frau aus Bonn ist am Dienstag, dem 21.01.2014 gegen 18.40 Uhr von einem unbekannten Mann beraubt worden. Die junge Frau befand sich in Begleitung einer Freundin im Bonner Hofgarten und ein herannahender Radfahrer entriss ihr die Handtasche.

Nach der Tat ging die 21-Jährige mit ihrer Freundin zur Polizeiwache GABI und erstattete dort Anzeige. Mit ihrer Freundin saß die Bonnerin auf einer Bank im Hofgarten. Nach dem sie aufgestanden war und sich ihre Tasche um die Schuler gehängt hatte, näherte sich ihr ein Radfahrer aus Richtung Lennestraße. Der Radler griff nach der Tasche und zog sie mit Gewalt von ihrem Arm. Mit der Tasche flüchtete der Räuber in Richtung Kaiserplatz. In der Tasche befanden sich neben persönlichen Papieren noch Bargeld und ein Mobiltelefon.

Die Freundin und das Opfer beschreiben den Tatverdächtigen wie folgt:

   - 25-30 Jahre alt
   - dunklerer Teint, süd- oder südosteuropäisches Aussehen,
   - kurzer schwarzer Vollbart
   - bekleidet mit schwarzer glänzender Daunenjacke
   - dunkle Wollmütze
   - führte schwarzes Herrenrad 

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet die Bevölkerung um Mithilfe. "Wer hat eventuell die Tat beobachtet und den Radfahrer auf seiner Flucht gesehen?" Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0228/15-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: