Polizei Bonn

POL-BN: 85-Jährige in Bonner Krankenhaus verstorben
53-Jähriger festgenommen

Bonn (ots) - 85-Jährige in Bonner Krankenhaus verstorben / 53-Jähriger festgenommen

Nachdem eine 85-jährige Bonnerin in einem Krankenhaus verstorben ist, führten Ermittlungen der Bonner Staatsanwaltschaft und des Kriminalkommissariates 11 schließlich zur Festnahme eines 53-jährigen Angehörigen. Die Seniorin war am 01.01.2014, nach einer erfolgten notärztlichen Erstversorgung in ihrer Bonner Wohnung mit einer unklaren Diagnose zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Hier verstarb die 85-Jährige schließlich am 12.01.2014. Aus den Recherchen im Zuge des daraufhin eingeleiteten Todesursachenermittlungsverfahren ergaben sich Anhaltspunkte für ein mögliches Fremdverschulden. Diese erhärteten sich nach der Auswertung der sichergestellten Krankenunterlagen und erfolgter Untersuchung der Verstorbenen im Rechtmedizinischen Institut der Universität Bonn . Im Zuge der weitergehenden Ermittlungen entwickelte sich der Tatverdacht gegen den 53-jährigen Sohn der 85-Jährigen, der am 16.10.2014 durch Kriminalbeamte an seinem Wohnort vorläufig festgenommen wurde. Der 53-jährige, der dem Haftrichter vorgeführt werden soll, macht derzeit keinerlei Angaben zum Sachverhalt.

Die von Staatsanwältin Henrike Baumgarten geleiteten Ermittlungsmaßnahmen werden von Kriminalhauptkommissar Hartmut Becker als Leiter der einberufenen Mordkommission koordiniert und dauern weiter an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: