Polizei Bonn

POL-BN: Fußgängerin in Bad Honnef beraubt

Bonn (ots) - Am frühen Samstagabend wurde eine79-jährige Fußgängerin in Bad Honnef beraubt. Gegen 18.30 Uhr war sie alleine auf der Karl-Broel-Straße unterwegs, als ihr plötzlich von einem Unbekannten die Handtasche entrissen wurde. Der Mann, der dunkel gekleidet war, rannte mit seiner Beute in Richtung Rhöndorfer Straße davon. Eine Fahndung nach dem flüchtigen Täter verlief bislang ergebnislos. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer am Samstag, 11.01.2014, in der Zeit zwischen 18.20 Uhr und 18.40 Uhr, in Bad Honnef einen Verdächtigen gesehen hat, wird gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat 32 der Polizei Bonn in Verbindung zu setzen. Rufnummer: 0228 / 150.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.polizei-bonn.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bonn

Das könnte Sie auch interessieren: