Zentrale Polizeidirektion Hannover

LBP-H: Klassik meets Swing & Pop: Polizeiorchester Niedersachsen am 28. März 2014 mit junger Solistin und starkem Programm zu Gast in Hameln

LBP-H: Klassik meets Swing & Pop: Polizeiorchester Niedersachsen am 28. März 2014 mit junger Solistin und starkem Programm zu Gast in Hameln
Konzertplakat zum Benefizkonzert am 28. März 2014 in Hameln

Hannover (ots) - Im vergangenen Jahr hat sie noch auf der Hochzeitshaus-Terrasse beim Musical "Rats" gesungen und getanzt: Am 28. März tritt die 15-jährige Kosovare Aljabaki aus Hameln gemeinsam mit dem Polizeiorchester Niedersachsen in der Aula des Albert-Einstein-Gymnasiums des Ortes auf und präsentiert Titel von Amy Winehouse und Whitney Houston.

Mit dem Erlös aus diesem Benefizkonzert des neu gegründeten Lions-Club Hameln-Weserbergland wird ein Schulprojekt des Mädchencafes "No Limits" in Hameln unterstützt. Von dort kam auch der Hinweis auf die junge Solokünstlerin, die nicht nur beim Musical "Rats", sondern auch bei der Castingshow "My Name is..." mit großem Erfolg auftrat.

Neben den Gesangstiteln mit Kosovare Aljabaki wird das Orchester seinen Zuhörern ein abwechslungsreiches und spannendes Musikprogramm von Klassik über Swing bis Pop darbieten. Egal, ob die Ouvertüre aus "Rosamunde" von Franz Schubert, einem Streifzug durch die Welt der Operette mit Melodien aus der Fledermaus von Johann Strauss, einem temperamentvollen Ausflug auf den Balkan mit der Komposition "Paiduschko" von Alfred Bösendorfer, der Hymne "Music" von John Miles, dem "Concerto for Clarinet and Band" des amerikanischen Komponisten und Jazz-Klarinettisten Artie Shaw - das Polizeiorchester Niedersachsen möchte die Konzertbesucher begeistern und zeigen, über welche vielfältigen klanglichen Möglichkeiten ein professionelles symphonisches Blasorchester verfügt.

Der Eintritt für dieses Konzertereignis beträgt im Vorverkauf zwölf Euro, an der Abendkasse 15 Euro. Schülerinnen/Schüler und Studierende zahlen ermäßigt nur sechs Euro. Karten sind beim DEWEZET-Ticketshop, Osterstraße 15 in Hameln erhältlich.

Konzertdaten:

Datum: Freitag, 28.03.2014 Zeit: 19 Uhr Ort: Aula des Albert-Einstein-Gymnasiums, Knabenburg 2-4, 31787 Hameln

Rückfragen bitte an:

Andreas Läpke

Polizeiorchester Niedersachsen
Am Welfenplatz 2
30161 Hannover
Tel.: 0511/109-6943
E-Mail: andreas.laepke@polizei.niedersachsen.de
Homepage: www.polizeiorchester.polizei-nds.de

oder

Pressestelle der Zentralen Polizeidirektion Niedersachsen
Telefon: (0511) 9695-1004

E-Mail an Pressestelle@zpd.polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Zentrale Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: