Feuerwehr Ratingen

FW Ratingen: Küchenbrand in Ratingen-Breitscheid - Familie bleibt unverletzt

Ratingen (ots) - Ratingen-Breitscheid, Alte Kölner Straße, 17:55 Uhr, 26.07.2017

Am späten Nachmittag wurde die Feuerwehr Ratingen in die Alte Kölner Straße im Stadtteil Breitscheid zu einem Küchenbrand gerufen, der nur mit Glück keine Verletzten forderte. Die Küche einer Wohnung im Erdgeschoss stand in Flammen, Rauch quoll beim Eintreffen der ersten Kräfte aus einem Fenster. Beim Kochen hatte eine Dunstabzugshaube Feuer gefangen. Die drei Familienmitglieder und drei weitere Bewohner aus dem Obergeschoss konnten rechtzeitig das Gebäude verlassen. Nach einer Untersuchung durch den Rettungsdienst stand fest, das alle sechs Personen unverletzt blieben. Das Feuer wurde von einem Trupp unter schwerem Atemschutz schnell unter Kontrolle gebracht, ein weiterer Trupp kontrollierte das Obergeschoss. Nach umfangreicher Belüftung des Gebäudes konnte die Wohnungen wieder an die erschreckten, aber unverletzten Mieter übergeben werden.

Im Einsatz waren Kräfte der Berufsfeuerwehr, des Löschzuges Breitscheid, des Rettungsdienstes der Städte Ratingen und Heiligenhaus sowie der Polizei.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ratingen
Stefan Dahlmann
Telefon: 02102/55037777
E-Mail: stefan.dahlmann@ratingen.de
www.feuerwehr-ratingen.de

Original-Content von: Feuerwehr Ratingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Ratingen

Das könnte Sie auch interessieren: