Feuerwehr Ratingen

FW Ratingen: Ein schwerer Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen und weitere Einsätze fordern die Feuerwehr Ratingen

Blick auf die Unfallstelle

Ratingen (ots) - Ratingen Tiefenbroich, Jägerhofstraße, 01.07.2017, 20:20

Am frühen Abend wurde die Feuerwehr Ratingen zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Jägerhofstraße in Tiefenbroich alarmiert. Aus bislang noch unbekannten Gründen prallten auf der Rampe der Brücke über den Blyth-Valley Ring zwei PKW mit hoher Geschwindigkeit frontal aufeinander. Bei dem Zusammenstoß wurden die insgesamt vier in den Fahrzeugen sitzenden Personen zum Teil schwer verletzt jedoch glücklicherweise nicht eingeklemmt.

Die Verletzten wurden rettungsdienstlich versorgt und anschließend in verschiedene Krankenhäuser verbracht. Darüber hinaus wurde die Einsatzstelle abgesichert und auslaufende Betriebsstoffe wurden aufgenommen.

Im Einsatz waren der Rettungsdienst, die Berufsfeuerwehr sowie die Löschzüge Tiefenbroich und Mitte der Freiwilligen Feuerwehr

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ratingen
Markus Meyer
Telefon: 02102 / 550 - 37 777
E-Mail: Markus.meyer@ratingen.de
www.feuerwehr-ratingen.de

Original-Content von: Feuerwehr Ratingen, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Feuerwehr Ratingen

Das könnte Sie auch interessieren: