Feuerwehr Ratingen

FW Ratingen: Brand von Gestrüpp und Totholz - Feuerwehr warnt vor Trockenheit

Ratingen (ots) - Ratingen, 15:31 Uhr, 25.07.16

Am Abend des 24.07.16 musste das Löschfahrzeug der Berufsfeuerwehr zu einem Brand an der Knittkuhler Straße ausrücken. Es brannte Totholz und Grasverschnitt auf einer Fläche von ca 25 m² Die Einsatzkräfte nahmen zwei C-Rohre zur Brandbekämpfung vor. Um die Wasserversorgung sicherzustellen, wurde ein weiteres Fahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Ratingen-Mitte mit einem großen Löschwassertank nachalarmiert.

Die Feuerwehr Ratingen weist darauf hin, dass trotz immer wieder auftretender Regenfälle die Wiesen und Wälder sehr trocken sind. In der kommenden Woche ist mit einer kurzen Entspannung der Lage zu rechnen, anschließend steigt die Gefahr von Gras- und Waldbränden wieder an. Informationen zu den aktuellen Gefahrenstufen finden Sie auf den Seiten des Deutschen Wetterdienstes. (J. Neumann)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ratingen
Jan Neumann
Telefon: 02102/550 37777
Fax: 02102-55037905
E-Mail: jan-hendrik.neumann@ratingen.de
www.feuerwehr-ratingen.de

Original-Content von: Feuerwehr Ratingen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Ratingen

Das könnte Sie auch interessieren: