Bundespolizeiinspektion Hannover

BPOL-H: Kinder klettern auf Strommast

Hannover (ots) - Freitagmittag erhielt die Bundespolizei einen Gefahrenhinweis von der Notfallleitstelle der Deutschen Bahn. Zwei Kinder (12) wurden auf den Bahnanlagen im Bereich der Bismarckstraße gesehen. Sie waren gerade dabei, einen Strommast hochzuklettern.

Die Strecke wurde sofort gesperrt. Der Fahrdienstleiter am Hauptbahnhof Hannover veranlasste außerdem die Abschaltung des Fahrstroms. Eine Streife der Bundespolizei holte die beiden Jungs aus dem Gefahrenbereich. Auf der Wache erklärten die Beamten den beiden 12-Jährigen die Gefahren ihrer leichtsinnigen Aktion. Anschließend konnten die herbeigerufenen Mütter ihre Kinder mit nach Hause nehmen.

Durch die Sperrung und Stromabschaltung entstanden Behinderungen im Betriebsablauf.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Hannover
Martin Ackert
Telefon: 0511 123848-1030 o. Mobil 0162 4829764
E-Mail: martin.ackert@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: