Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim

BPOL-BadBentheim: Mit Haftbefehl gesuchter Mann gefasst

Bunde (Ostfrl.) / BAB 280 (ots) - Ein mit Haftbefehl gesuchter Mann ist der Bundespolizei in Bunde Freitagmittag ins Netz gegangen.

Der Mann war zuvor in einem international verkehrenden Reisebus über die BAB 280 aus den Niederlanden nach Deutschland eingereist.

Gegen 11:30 Uhr war der Bus von Bundespolizisten auf der Rastanlage Bunderneuland angehalten und im Rahmen der grenzpolizeilichen Überwachung kontrolliert worden.

Die fahndungsmäßige Überprüfung der Personalien des 37-jährigen ergab, dass gegen den polnischen Staatsangehörigen ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Hamburg vorlag.

Der Mann war wegen Diebstahls zu einer Geldstrafe in Höhe vom 780,- Euro oder 26 Tage Ersatzfreiheitsstrafe verurteilt worden.

Weil der 37-Jährige den geforderten Geldbetrag bezahlen konnte, durfte er schon kurz darauf seine Reise fortsetzen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim
Pressesprecher
Ralf Löning
Mobil: 0152-09054933
E-Mail: bpoli.badbentheim.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: