Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim

BPOL-BadBentheim: Radfahrer sorgt für Notbremsung - Großes Glück für 44-Jährigen

Großenkneten (ots) - Bahnhof Ahlhorn; Bahnübergang Cloppenburger Straße;

Ein 44-jähriger Radfahrer hat am Dienstagmorgen für eine Schnellbremsung der NordWestBahn (NWB) 82344 im Ahlhorner Bahnhof gesorgt. Der Mann hatte zuvor mit seinem Rad - trotz bereits geschlossener Schranken - den Bahnübergang passiert. Der aufmerksame Lokführer auf der Fahrt von Oldenburg nach Osnabrück leitete nach Erkennen der Person sofort eine sogenannte Schnellbremsung ein. Zudem wurde noch ein Achtungspfiff abgegeben. Laut ersten Zeugenaussagen konnte der Mann buchstäblich in allerletzter Sekunde vor dem Zug das Gleis verlassen. Der Abstand der Person zum Zug soll lediglich einen halben Meter betragen haben. Der 37-jährige Lokführer musste abgelöst werden. Von den geschätzten 100 Reisenden im Zug wurde laut ersten Erkenntnissen niemand verletzt. Der zunächst unbekannt gebliebene Mann konnte über Zeugen ermittelt werden. Strafrechtliche Ermittlungen wegen eines möglichen "Gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr" wurden eingeleitet. Die Bundespolizei weist in diesem Zusammenhang nochmals ausdrücklich auf die Gefahren in und an den Bahnanlagen hin. Bahnanlagen und Eisenbahngleise dürfen nur an den dafür vorgesehenen Stellen - unter Beachtung einer besonderen Sorgfaltspflicht - betreten oder überquert werden. Gerade im Herbst entstehen auf den oft feuchten und rutschigen Gleisen und Bahnschwellen zusätzliche Gefahrenquellen. Neben der erheblichen Eigengefährdung bei unerlaubten Gleisüberschreitungen, können bei Gefahrenbremsungen auch Reisende im Zug verletzt werden. Ganz besonders Erwachsene sollten sich ihrer Verantwortung bewusst sein. Sie sollten Vorbild sein und Kinder/Jugendliche nicht zu solchen extrem selbstgefährdenden Handlungen animieren. Die Bundespolizei wird verstärkte Überwachungsmaßnahmen durchführen.

Rückfragen bitte an:
Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim
Daniel Hunfeld
Telefon: 0441 21838 111
E-Mail: Daniel.Hunfeld@Polizei.Bund.de
www.bundespolizei.de
Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: