Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim

BPOL-BadBentheim: Bundespolizei vollstreckt Haftbefehl

Bunde (Ostfrl.) / BAB 280 (ots) - Am Mittwoch haben Beamte der Bundespolizei einen 33-jährigen Mann festgenommen.

Der polnische Staatsangehörige war zuvor mit einem international verkehrenden Reisebus aus den Niederlanden nach Deutschland eingereist.

Auf dem Rastplatz Bunderneuland an der Bundesautobahn 280 war der Autobus gegen 10:30 Uhr angehalten und grenzpolizeilich kontrolliert worden. In dem Bus stellten die Bundespolizisten den 33-Jährigen Mann aus Hamburg fest und überprüften seine Personalien.

Hierbei wurde bekannt, dass der Mann durch die Staatsanwaltschaft Hamburg gesucht wurde. Der Mann hatte wegen Diebstahls noch eine Haftstrafe von 30 Tagen zu verbüßen. Ersatzweise könnte die Freiheitsstrafe durch die Zahlung einer Geldstrafe in Höhe von 600,- Euro abgewendet werden.

Nachdem der Bruder des Mannes die Geldstrafe bei einer Polizeibehörde in Hamburg bezahlt hatte, durfte der 33-Jährige seine Reise fortsetzen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim
Pressesprecher
Ralf Löning
Mobil: 0152-09054933
E-Mail: bpoli.badbentheim.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: