Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim

BPOL-BadBentheim: Reiseunterbrechung

Bad Bentheim (ots) -

   - Bad Bentheim- 

Für drei Monate muss ein 33 Jahre alter Mann ins Gefängnis, den Bundespolizisten am Sonntagmorgen, im Intercity aus Amsterdam am Bahnhof Bad Bentheim entdeckt haben. Das Amtsgericht Tiergarten in Berlin, hatte den Osteuropäer wegen Diebstahls zur der Freiheitsstrafe verurteilt, berichtete die Bundespolizei am Montag. Die Beamten haben den Mann in das Gefängnis nach Lingen gebracht.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim
Heiner Pahlmann
Telefon: 05924-7892 111
E-Mail: bpoli.badbentheim.presse@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim

Das könnte Sie auch interessieren: