Bundespolizeiinspektion See Cuxhaven

BPOL-CUX: Nukleargipfel in den Niederlanden - BP 25 "Bayreuth" ist zurück !

Bundespolizeischiff BP 25 "Bayreuth"

Cuxhaven (ots) - Am 24. und 25. März 2014 fand der "Nuclear Security Summit" in Den Haag statt. Anlässlich dieses Weltgipfeltreffens führten die Niederlande vorübergehend die Grenzkontrollen an den Binnengrenzen der Schengen-Zone wieder ein. Das Cuxhavener Bundespolizeischiff BAYREUTH nahm zusätzlich zwei Polizeibeamte der Königlichen Marechaussee (der Niederländischen Grenzpolizei) an Bord und fuhr zwei Wochen Streife im Hoheitsgebiet der Niederlande. Die seit Jahren guten Beziehungen der Cuxhavener Seeinspektion und der Brigade Waddenzee, die auf dem deutsch-niederländischen Polizeivertrag basiert, zeigte sich hier ihre Effizienz. Von Borkum bis Den Helder wurden die Häfen und Schiffe kontrolliert. Verstöße gegen die Schengener-Bestimmungen wurden nicht festgestellt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion See Cuxhaven
Wolfgang Rodehorst
Telefon: 04721 7074 106
Fax: 04721 7074 133
E-Mail: wolfgang.rodehorst@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Die Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt nimmt als Bundesbehörde ihre
Aufgaben in Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern sowie in Nord-
und Ostsee und anlassbezogen darüber hinaus wahr.


Dazu sind ihr als operative Dienststellen die
Bundespolizeiinspektionen in Flensburg, Kiel, Rostock, Stralsund und
Pasewalk sowie die Bundespolizeiinspektion Kriminalitätsbekämpfung
Rostock und eine Mobile Kontroll- und Überwachungseinheit
unterstellt. Mit den Bundespolizeiinspektionen See in Neustadt in
Holstein, Warnemünde und Cuxhaven verfügt sie als einzige
Bundespolizeidirektion über eine maritime Einsatzkomponente
"Bundespolizei See", um die Seegrenze in der Nord- und Ostsee
(Schengen-Außengrenze) zu überwachen.


Die Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt beschäftigt insgesamt ca.
2600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter Polizeibeamte,
Verwaltungsbeamte und Tarifbeschäftigte.
Auf Grundlage des Bundespolizeigesetzes und anderer Gesetze nimmt sie
umfangreiche und vielfältige Aufgaben wahr.

Dazu gehören insbesondere:
-
der grenzpolizeiliche Schutz des Bundesgebietes,
- die bahnpolizeilichen Aufgaben
- die grenzpolizeilichen, schifffahrtspolizeilichen und
umweltpolizeilichen Aufgaben in Nord- und Ostsee.

Weitere Informationen zur Bundespolizei und zur
Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt erhalten Sie unter
www.bundespolizei.de.



Das könnte Sie auch interessieren: