Bundespolizeiinspektion Pasewalk

BPOL-PW: Bundespolizei rettet Biber aus Notsituation

Pasewalk (ots) - In den gestrigen Mittagsstunden stellten Beamte der Bundespolizeiinspektion Pasewalk im Bereich des Bahnhofes Pasewalk einen Biber im Gleisbereich fest. Das verängstigte Tier saß zwischen Bahnsteig 1 und 2. Eine Annäherung und Hilfe durch die Beamten war zunächst nicht möglich, da das Tier aggressiv reagierte. Um das Tier dennoch zu retten, informierte die Bundespolizei den Tierfänger in Papendorf. Mit seiner Unterstützung gelang es, den Biber aus dem Gefahrenbereich zu bringen. Wohlbehalten wurde er zur Uecker verbracht und konnte hier in Freiheit gesetzt werden. Sehr rasch verschwand das Tier wieder in seinen gewohnten Lebensraum. Die Notfallleitstelle der Deutschen Bahn AG wurde informiert, da die Beamten zur Rettung des Tieres den Gleisbereich betreten mussten. Eine Störung des Zugverkehrs gab es nicht.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt
Matthias Menge
Telefon: 04192/ 5021010 o. Mobil 0170-5524591
Fax: 04192/ 5029020
E-Mail: matthias.menge@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Die Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt nimmt als Bundesbehörde ihre
Aufgaben in Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern sowie in Nord-
und Ostsee und anlassbezogen darüber hinaus wahr.


Dazu sind ihr als operative Dienststellen die
Bundespolizeiinspektionen in Flensburg, Kiel, Rostock, Stralsund und
Pasewalk sowie die Bundespolizeiinspektion Kriminalitätsbekämpfung
Rostock und eine Mobile Kontroll- und Überwachungseinheit
unterstellt. Mit den Bundespolizeiinspektionen See in Neustadt in
Holstein, Warnemünde und Cuxhaven verfügt sie als einzige
Bundespolizeidirektion über eine maritime Einsatzkomponente
"Bundespolizei See", um die Seegrenze in der Nord- und Ostsee
(Schengen-Außengrenze) zu überwachen.


Die Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt beschäftigt insgesamt ca.
2600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter Polizeibeamte,
Verwaltungsbeamte und Tarifbeschäftigte.
Auf Grundlage des Bundespolizeigesetzes und anderer Gesetze nimmt sie
umfangreiche und vielfältige Aufgaben wahr.

Dazu gehören insbesondere:
-
der grenzpolizeiliche Schutz des Bundesgebietes,
- die bahnpolizeilichen Aufgaben
- die grenzpolizeilichen, schifffahrtspolizeilichen und
umweltpolizeilichen Aufgaben in Nord- und Ostsee.


Weitere Informationen zur Bundespolizei und zur
Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt erhalten Sie unter
www.bundespolizei.de.

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Pasewalk

Das könnte Sie auch interessieren: