Bundespolizeiinspektion Pasewalk

BPOL-PW: Bundespolizei stellt Waren im Wert von 1.000,- Euro sicher

Pasewalk (ots) - In der Nacht zum Samstag kontrollierten Beamte der Bundespolizeiinspektion Pasewalk auf der A11, in Höhe Nadrensee, einen PKW Opel mit polnischen Kennzeichen auf dem Weg nach Stettin. Bei der Inaugenscheinnahme des Kofferraumes haben die kontrollierenden Beamten diverse Genussmittel, wie Schokolade, Kinderriegel und Kaffee sowie verschiedene Ikea-Artikel, wie Bettwäsche und Besteck aufgefunden. Die Waren haben einen Gesamtwert von ca. 1.000,- Euro. Der 37-jährige polnische Kraftfahrer gab an, dass er die Gegenstände auf den Flohmarkt in Hamburg erworben habe. Eigentumsbelege konnte er aber nicht vorweisen, da er sie bereits entsorgt habe. Die Bundespolizeiinspektion Pasewalk hat die Waren sichergestellt. Der Fahrzeugführer, der polizeilich kein unbeschriebenes Blatt ist, muss sich nun wegen des Verdachts der Hehlerei verantworten. Die weiteren Ermittlungen übernimmt zuständigkeitshalber die Landespolizei.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt
Anett Behlke
Telefon: 04192/ 502-1011
Fax: 04192/ 502-9020
E-Mail: anett.behlke@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Die Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt nimmt als Bundesbehörde ihre
Aufgaben in Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern sowie in Nord-
und Ostsee und anlassbezogen darüber hinaus wahr.


Dazu sind ihr als operative Dienststellen die
Bundespolizeiinspektionen in Flensburg, Kiel, Rostock, Stralsund und
Pasewalk sowie die Bundespolizeiinspektion Kriminalitätsbekämpfung
Rostock und eine Mobile Kontroll- und Überwachungseinheit
unterstellt. Mit den Bundespolizeiinspektionen See in Neustadt in
Holstein, Warnemünde und Cuxhaven verfügt sie als einzige
Bundespolizeidirektion über eine maritime Einsatzkomponente
"Bundespolizei See", um die Seegrenze in der Nord- und Ostsee
(Schengen-Außengrenze) zu überwachen.


Die Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt beschäftigt insgesamt ca.
2600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter Polizeibeamte,
Verwaltungsbeamte und Tarifbeschäftigte.
Auf Grundlage des Bundespolizeigesetzes und anderer Gesetze nimmt sie
umfangreiche und vielfältige Aufgaben wahr.

Dazu gehören insbesondere:
-
der grenzpolizeiliche Schutz des Bundesgebietes,
- die bahnpolizeilichen Aufgaben
- die grenzpolizeilichen, schifffahrtspolizeilichen und
umweltpolizeilichen Aufgaben in Nord- und Ostsee.


Weitere Informationen zur Bundespolizei und zur
Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt erhalten Sie unter
www.bundespolizei.de.

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Pasewalk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Pasewalk

Das könnte Sie auch interessieren: