Bundespolizeiinspektion Stralsund

BPOL-HST: Bundespolizei nimmt flüchtenden Autodieb fest

gestohlener Range Rover Evoque

Langsdorf, Tribsees,Stralsund (ots) - Am Sonntagnachmittag (09.11.14) nahmen Bundespolizisten aus Stralsund in der Ortslage Langsdorf auf der Landstraße 19 (Mecklenburg Vorpommern) einen jungen Mann fest. Dieser wurde zuvor auf der Bundesautobahn A20 Höhe der Abfahrt Tribsees, als Fahrer eines am 06.11.2014 in Hamburg gestohlenen Range Rover Evoque im Wert von 35.000 Euro auffällig. Nach einer kurzen Verfolgungsfahrt konnte der 20-jährige polnische Staatsangehörige, der vermutlich im Auftrag einer Diebesbande arbeitet, gestoppt und festgenommen werden.

Bereits am 03.11.2014 Abend erfolgte durch die Polizei die Feststellung eines ebenfalls in Hamburg gestohlenen baugleichen Fahrzeuges auf der A20 am Parkplatz Quellental. Hier konnte der Täter jedoch flüchten.

Ob ein unmittelbarer Zusammenhang zwischen beiden Fällen besteht, wird durch die Kriminalpolizei Stralsund geprüft.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stralsund
Bearbeiterin Öffentlichkeitsarbeit
Uta Bluhm
Telefon: 03831 28432 - 106
Fax: 03831 3068918
E-Mail: uta.bluhm@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Die Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt nimmt als Bundesbehörde ihre
Aufgaben in Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern sowie in Nord-
und Ostsee und anlassbezogen darüber hinaus wahr.


Dazu sind ihr als operative Dienststellen die
Bundespolizeiinspektionen in Flensburg, Kiel, Rostock, Stralsund und
Pasewalk sowie die Bundespolizeiinspektion Kriminalitätsbekämpfung
Rostock und eine Mobile Kontroll- und Überwachungseinheit
unterstellt. Mit den Bundespolizeiinspektionen See in Neustadt in
Holstein, Warnemünde und Cuxhaven verfügt sie als einzige
Bundespolizeidirektion über eine maritime Einsatzkomponente
"Bundespolizei See", um die Seegrenze in der Nord- und Ostsee
(Schengen-Außengrenze) zu überwachen.


Die Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt beschäftigt insgesamt ca.
2600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter Polizeibeamte,
Verwaltungsbeamte und Tarifbeschäftigte.
Auf Grundlage des Bundespolizeigesetzes und anderer Gesetze nimmt sie
umfangreiche und vielfältige Aufgaben wahr.

Dazu gehören insbesondere:
-
der grenzpolizeiliche Schutz des Bundesgebietes,
- die bahnpolizeilichen Aufgaben
- die grenzpolizeilichen, schifffahrtspolizeilichen und
umweltpolizeilichen Aufgaben in Nord- und Ostsee.

Weitere Informationen zur Bundespolizei und zur
Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt erhalten Sie unter
www.bundespolizei.de.

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stralsund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stralsund

Das könnte Sie auch interessieren: