Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt

BPOLD-BBS: Pasewalk: Bundespolizei verhaftet gesuchte Personen

Bad Bramstedt (ots) - Pasewalk/ Zirchow/ Pomellen - In den Abendstunden des 21.05.2015 kontrollierten Beamte der Bundespolizeiinspektion Pasewalk in der Ortschaft Zirchow auf der Insel Usedom einen 44-jährigen polnischen Staatsangehörigen. Im Ergebnis wurde die Person aufgrund eines bestehenden Vorführungshaftbefehls des Amtsgerichtes Wolgast verhaftet. Grund ist das Fernbleiben von der Hauptverhandlung. Dieser Umstand wird nun durch die richterliche Vorführung beim Amtsgericht in Wolgast am 22.05.2015 nachgeholt. Etwa zur gleichen Zeit stellten die Beamten einen männlichen 29-jährigen Polen als Mitfahrer eines britischen PKW auf der BAB 11 unweit der polnischen Grenze fest, gegen den ein Untersuchungshaftbefehl des Amtsgerichtes Hechingen (Baden-Württemberg) vorlag. Die Person wurde daraufhin verhaftet und wird zeitnah dem zuständigen Haftrichter am Amtsgericht Pasewalk vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt
Raaberg 6
24576 Bad Bramstedt
Peter Otten
Telefon: 04192-502-1011
Fax: 04192-502-9020
E-Mail: peter.otten@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Die Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt nimmt als Bundesbehörde ihre
Aufgaben in Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern sowie in Nord-
und Ostsee und anlassbezogen darüber hinaus wahr.


Dazu sind ihr als operative Dienststellen die
Bundespolizeiinspektionen in Flensburg, Kiel, Rostock, Stralsund und
Pasewalk sowie die Bundespolizeiinspektion Kriminalitätsbekämpfung
Rostock und eine Mobile Kontroll- und Überwachungseinheit
unterstellt. Mit den Bundespolizeiinspektionen See in Neustadt in
Holstein, Warnemünde und Cuxhaven verfügt sie als einzige
Bundespolizeidirektion über eine maritime Einsatzkomponente
"Bundespolizei See", um die Seegrenze in der Nord- und Ostsee
(Schengen-Außengrenze) zu überwachen.


Die Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt beschäftigt insgesamt ca.
2600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter Polizeibeamte,
Verwaltungsbeamte und Tarifbeschäftigte.
Auf Grundlage des Bundespolizeigesetzes und anderer Gesetze nimmt sie
umfangreiche und vielfältige Aufgaben wahr.

Dazu gehören insbesondere:
-
der grenzpolizeiliche Schutz des Bundesgebietes,
- die bahnpolizeilichen Aufgaben
- die grenzpolizeilichen, schifffahrtspolizeilichen und
umweltpolizeilichen Aufgaben in Nord- und Ostsee.

Weitere Informationen zur Bundespolizei und zur
Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt erhalten Sie unter
www.bundespolizei.de.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt

Das könnte Sie auch interessieren: