Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt

BPOLD-BBS: Wechsel bei der Führung der Bundespolizeiinspektion Flensburg

v.l.n.r. Polizeioberrat Jörg Weihmann, Präsident Joachim Franklin und Polizeirat Dr. Dirk-Hinrich Haar

Flensburg/ Bad Bramstedt (ots) - Führungswechsel bei der Bundespolizei in Flensburg: Der Präsident der Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt, Joachim Franklin, verabschiedete den Leiter der Bundespolizeiinspektion Flensburg Polizeioberrat Jörg Weihmann im Rahmen einer Feierstunde. Neu in das Amt eingeführt wurde Polizeirat Dr. Dirk-Hinrich Haar.

Die Bundespolizeiinspektion Flensburg ist Teil der Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt und zuständig für die grenz- und bahnpolizeiliche Aufgabenwahrnehmung in den zwei kreisfreien Städten Flensburg und Neumünster sowie den Landkreisen Schleswig-Flensburg, Rendsburg-Eckernförde, Steinburg, Dithmarschen, Nordfriesland, und Pinneberg. Die grenzpolizeilichen Aufgaben umfassen die Überwachung der Schengen-Außengrenzen in den Häfen der Nord- und Ostsee sowie an der 69 km langen Binnengrenze zu Dänemark. Auf einem Streckennetz von 750 Bahnkilometern mit rund 100 Bahnhöfen/ Haltepunkten ist die Bundespolizeiinspektion Flensburg auf den Bahnanlagen der Eisenbahnen des Bundes für die Abwehr von Gefahren zuständig.

In seiner Ansprache dankte Präsident Franklin dem scheidenden Inspektionsleiter Jörg Weihmann für seine geleistete Arbeit und seinem Erfolg in zahlreichen Großeinsätzen. Dr. Dirk-Hinrich Haar wünschte er im Kreise zahlreicher Vertreter von Partnerbehörden wie der Landespolizei Schleswig-Holstein, dem Zoll, dem Technischen Hilfswerk und der dänischen Polizei viel Geschick bei seiner neuen Aufgabe.

Polizeioberrat Weihmann, der zehn Jahre in einer Führungsfunktion bei der Bundespolizei in Flensburg tätig war, hat jetzt die Leitung einer Aus- und Fortbildungseinrichtung der Bundespolizei in Mecklenburg-Vorpommern übernommen.

Auch die Stadtpräsidentin Flensburgs, Frau Swetlana Krätzschmar, würdigte in einem Grußwort die Arbeit der Bundepolizei im Norden.

Der "Neue" Dirk-Hinrich Haar leitet die Bundespolizeiinspektion Flensburg schon seit dem Sommer 2014. Der gebürtige 32-jährige Niedersachse hat nach seinem Studium der Verwaltungswissenschaften an der Uni Konstanz von 2005 bis 2009 ein kriminologisches Studium absolviert und wurde an der Universität Cambridge promoviert. Im Jahr 2009 trat Dr. Haar in den höheren Polizeidienst bei der Bundespolizei ein; von 2011 bis Juni 2014 war er stellv. Leiter der Bundespolizeiinspektion Hannover.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt
Raaberg 6
24576 Bad Bramstedt
Matthias Menge
Telefon: 04192-502-1010 o. Mobil: 0170/5524591
Fax: 04192-502-9020
E-Mail: matthias.menge (a) polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Die Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt nimmt als Bundesbehörde ihre
Aufgaben in Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern sowie in Nord-
und Ostsee und anlassbezogen darüber hinaus wahr.


Dazu sind ihr als operative Dienststellen die
Bundespolizeiinspektionen in Flensburg, Kiel, Rostock, Stralsund und
Pasewalk sowie die Bundespolizeiinspektion Kriminalitätsbekämpfung
Rostock und eine Mobile Kontroll- und Überwachungseinheit
unterstellt. Mit den Bundespolizeiinspektionen See in Neustadt in
Holstein, Warnemünde und Cuxhaven verfügt sie als einzige
Bundespolizeidirektion über eine maritime Einsatzkomponente
"Bundespolizei See", um die Seegrenze in der Nord- und Ostsee
(Schengen-Außengrenze) zu überwachen.


Die Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt beschäftigt insgesamt ca.
2600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter Polizeibeamte,
Verwaltungsbeamte und Tarifbeschäftigte.
Auf Grundlage des Bundespolizeigesetzes und anderer Gesetze nimmt sie
umfangreiche und vielfältige Aufgaben wahr.

Dazu gehören insbesondere:
-
der grenzpolizeiliche Schutz des Bundesgebietes,
- die bahnpolizeilichen Aufgaben
- die grenzpolizeilichen, schifffahrtspolizeilichen und
umweltpolizeilichen Aufgaben in Nord- und Ostsee.

Weitere Informationen zur Bundespolizei und zur
Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt erhalten Sie unter
www.bundespolizei.de.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt

Das könnte Sie auch interessieren: