Bundespolizeiinspektion Bremen

BPOL-HB: Schwarzfahrer schlägt auf Zugbegleiter ein

Bremen (ots) - Bahnhof Dörverden (LK Verden), Bahnstrecke Bremen - Hannover, 29.06.2016 / 09:47 Uhr

Weil ein 26-jähriger Schwarzfahrer mit der erhöhten Fahrpreisnacherhebung von 60 Euro nicht einverstanden war, hat er einen 53-jährigen Zugbegleiter angegriffen. Der Fall ereignete sich am Mittwochvormittag im Regionalexpress 4411 auf der Fahrt von Bremen Richtung Hannover.

Der Schwarzfahrer schlug mehrfach auf den Zugbegleiter ein und verfolgte ihn dabei im Zug. Dann soll er den Zugbegleiter mit einem Tierabwehrspray bedroht haben. Als der Regionalexpress um 09:47 Uhr in Dörverden (LK Verden) hielt, flüchtete der 26-Jährige. Polizeibeamte nahmen ihn in der Nähe der Bahngleise fest. Nach der Vernehmung wurde er entlassen.

Die Bundespolizeiinspektion Bremen führt zuständigkeitshalber die weiteren Ermittlungen. Fahrgäste werden um Zeugenhinweise gebeten; Telefon 0421 / 16 29 95

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bremen
Pressesprecher
Holger Jureczko
Mobil: 0172 893 8080
E-Mail: holger.jureczko@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Bremen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Bremen

Das könnte Sie auch interessieren: