FW-E: brennt Fachwerkhaus

Essen- Frohnhausen,Hamburgerstrasse,26.07.2016,15:19 Uhr (ots) - Am 26.07.2016 um 15:19 Uhr meldete eine ...

Bundespolizeiinspektion Bremen

BPOL-HB: Beute in der Unterhose: Taschendiebe im Zug festgenommen

Bremen (ots) - IC 2307 von Hamburg - Bremen / weiterer Diebstahl im Me 82128 Lüneburg - Hamburg 04.01.2016 / 21:50 Uhr

"Taschendiebe sind im Zug": Mit dieser Durchsage haben Zugbegleiter die Fahrgäste im IC 2307 auf der Fahrt von Hamburg nach Bremen gewarnt. Kurz vorher sind ihnen zwei verdächtige Männer aufgefallen, die einer Frau die Handtasche gestohlen hatten. Sie hatte die Männer wiedererkannt. Bundespolizisten nahmen die beiden Nordafrikaner (26, 40) bei der Ankunft in Bremen fest.

Nach Zeugenhinweisen und den Beobachtungen des Zugpersonals wurde ermittelt, dass die beiden Männer im Verdacht stehen, gemeinsam mehrere Diebstähle begangen zu haben: Nach der Zugdurchsage meldete eine weitere Frau den Diebstahl ihres Telefons. Es wurde am Sitzplatz des 40-jährigen Mannes gefunden.

Ein weiteres Telefon warf der 40-Jährige beim Toilettengang aus dem Fenster, als der Zug in Bremen hielt. Das Fenster hebelte er mit einer Nagelschere auf. Im selben Moment öffnete der Zugbegleiter die Tür, dem die "Sitzung" verdächtig lang vorkam. Das weiße Handy wurde gefunden; es war schon vorher einer 35-jährigen Reisenden im Metronom 82128 zwischen Lüneburg und Harburg gestohlen worden.

Die Nagelschere und diverse Geldscheine, die auf die Stückelung des Handtaschendiebstahls passten, stellten die Bundespolizisten bei den Durchsuchungen in den Unterhosen und Schuhen der Männer sicher. Außerdem wurde eine 5-Dollar-Note sichergestellt, deren Herkunft das Duo nicht erklären konnte. Die Männer erhielten Strafanzeigen und wurden entlassen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bremen
Pressesprecher
Holger Jureczko
Telefon: 0421 16299-604 o. Mobil: 0172 893 8080
E-Mail: holger.jureczko@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Bremen

Das könnte Sie auch interessieren: