Bundespolizeiinspektion Hamburg

BPOL-HH: Zivilfahnder der Bundespolizei nehmen Taschendiebe nach Fahndung fest-

Hamburg (ots) - Zivilfahnder der Bundespolizei nehmen Taschendiebe nach Fahndung fest-

Am 21.01.2017 gegen 14.10 Uhr nahmen Zivilfahnder der Bundespolizei zwei mutmaßliche Taschendiebe (m.16, 16)nach einer gezielten Fahndung am Hamburger Hauptbahnhof vorläufig fest. Zwischen der Anzeige der Geschädigten (w.20) nach einem Handydiebstahl (Wert. ca. 500 Euro) und der Festnahme lagen nur 15 Minuten. Zuvor erreichte die junge Frau den Hauptbahnhof mit einer S-Bahn und bemerkte auf einem Treppenaufgang den Diebstahl ihres Smartphones. Umgehend beanzeigte die Geschädigte den Diebstahl bei der Bundespolizei in der Sicherheitswache am Hauptbahnhof. Aufgrund der genauen Beschreibung des Tatortes und Angabe der Uhrzeit des Diebstahls konnten Zivilfahnder umgehend eine Videosichtung durchführen. Zwei Tatverdächtige waren auf dem vorhandenen Videomaterial bei der Tathandlung zu erkennen. Ein mutmaßlicher Täter war den Fahndern bereits wegen begangener Taschendiebstähle bekannt. Im Rahmen einer umgehend eingeleiteten Fahndung konnte das Diebes-Duo am Hauptbahnhof (Höhe Steindamm/Ecke Kreuzweg) vorläufig festgenommen werden.

Bei dem polizeilich bereits bekannten Beschuldigten wurde das zuvor entwendete Smartphone in der Jackentasche aufgefunden und sichergestellt. Ein weiteres gestohlenes Handy wurde in der Hosentasche des Tatverdächtigen aufgefunden. Aufgrund von vorhandenem Videomaterial ist der marokkanische Staatsangehörige dringend tatverdächtig seit Dezember 2016 fünf Taschendiebstähle begangen zu haben.

Beide Tatverdächtigen (16,16)mussten nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen werden. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet. Die weiteren Ermittlungen werden von der Bundespolizeiinspektion Hamburg geführt.

Pressesprecher
Rüdiger Carstens
Mobil 0172/4052 741
E-Mail: ruediger.carstens@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Bundespolizeiinspektion Hamburg
Wilsonstraße 49-53b
22045 Hamburg

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: