Bundespolizeiinspektion Hamburg

BPOL-HH: Diebes-Duo mit speziellen "Klautaschen" am Einkaufszentrum festgenommen-

Hamburg (ots) - Diebes-Duo mit speziellen "Klautaschen" am Einkaufszentrum festgenommen-

Am 01.08.2016 gegen 14.30 Uhr nahmen Zivilfahnder der Bundespolizei ein Diebes-Duo (w.40, w.24) an einem Einkaufszentrum in der Ottenser Hauptstraße vorläufig fest. Zuvor gerieten die Frauen im Bahnhof Altona durch ihr auffälliges Verhalten in das Visier der eingesetzten Fahnder. Im Verlauf der weiteren Observation verließ das Duo den Bahnhof und begab sich zielstrebig in ein Einkaufszentrum in der Ottenser Hauptstraße. In einem Bekleidungsgeschäft trennten sich die Frauen voneinander und nahmen mehrfach diverse Bekleidungsgegenstände in entsprechende Umkleidekabinen mit. Im weiteren Verlauf verließen die Beschuldigten das Einkaufszentrum mit zwei mitgeführten großen Einkaufstaschen. Zivilfahnder der Bundespolizeiinspektion Hamburg nahmen die polizeilich bekannten Frauen fest. In den Taschen wurden gestohlene Jacken, Hosen und T-Shirts im Gesamtwert von über 700 Euro aufgefunden. Zuständigkeitshalber wurden die Beschuldigten dem PK 21 der Polizei Hamburg zugeführt. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde das Diebes-Duo wieder entlassen.

Hinweis: Bei den speziellen "Klautaschen" handelt es sich um Taschen, die geeignet sind, die vorhandenen Diebstahlssicherungen in Geschäften zu umgehen.

Pressesprecher
Rüdiger Carstens
Mobil 0172/4052 741
E-Mail: ruediger.carstens@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Bundespolizeiinspektion Hamburg

Wilsonstraße 49-53b

22045 Hamburg

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: