Bundespolizeiinspektion Hamburg

BPOL-HH: Bahnhof Hamburg-Dammtor: Betrunkene Mutter randaliert im Beisein ihres Sohnes-

Hamburg (ots) - Bahnhof Hamburg-Dammtor: Betrunkene Mutter randaliert im Beisein ihres Sohnes-

Am 16.03.2016 gegen 22.15 Uhr mussten Bundespolizisten eine stark alkoholisierte Frau (w.32) an einem Schnellimbiss im Bahnhof Dammtor in Gewahrsam nehmen. Zuvor wurde die Einsatzzentrale der Bundespolizeiinspektion Hamburg über eine randalierende Frau informiert. Nach Zeugenaussagen befand sich die offensichtlich alkoholisierte Frau mit ihrem Sohn (m.9) in dem Imbiss und viel durch verbale Attacken gegen einen Angestellten auf. Im weiteren Verlauf griff sich die Beschuldigte die auf dem Verkaufstresen befindliche Trinkgeldkasse und schmiss diese durch den Innenraum des Ladens. Nachdem die äußerst aggressive Frau von einem Angestellten aufgefordert wurde den Imbiss zu verlassen, schlug sie dem 33-Jährigen ins Gesicht und fügte dem Geschädigten Kratzwunden zu. Durch den Schlag wurde auch die Brille des Geschädigten beschädigt.

Bei Eintreffen alarmierter Bundespolizisten stand der Sohn sichtlich unter dem Eindruck des Vorfalls und weinte. Umgehend kümmerte sich ein Bundespolizist um den Jungen. Die völlig unkooperative Mutter wurde in Gewahrsam genommen und dem Bundespolizeirevier am Hauptbahnhof zugeführt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,11 Promille. Die 32-Jährige bekam in einer Gewahrsamszelle ausreichend Gelegenheit zur Ausnüchterung. Gegen die Beschuldigte wurden entsprechende Strafverfahren eingeleitet.

Ihr Sohn wurde dem Kinder- und Jugendnotdienst der Stadt Hamburg zur weiteren Betreuung übergeben. Das zuständige Jugendamt wird von der Bundespolizei über diesen Vorfall informiert.

Pressesprecher
Rüdiger Carstens
Mobil 0172/4052 741
E-Mail: ruediger.carstens@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Bundespolizeiinspektion Hamburg

Wilsonstraße 49-53b

22045 Hamburg

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: