Bundespolizeiinspektion Hamburg

BPOL-HH: Per Haftbefehl gesuchte Frau im Hamburger Hauptbahnhof festgenommen-

Hamburg (ots) - Per Haftbefehl gesuchte Frau im Hamburger Hauptbahnhof festgenommen-

Am 23.02.2016 gegen 18.00 Uhr nahmen Bundespolizisten eine per Haftbefehl gesuchte Frau (w.33) im Hamburger Hauptbahnhof fest. Zuvor bettelte die Frau in aggressiver Form Reisende um Bargeld an. Mehrere Personen beschwerten sich daraufhin bei einer im Bahnhof anwesenden Präsenzstreife der Bundespolizei. Die anschließende Überprüfung der Personalien ergab eine Ausschreibung zur Festnahme.

Seit Anfang Oktober 2015 wurde die Beschuldigte mit einem U-Haftbefehl gesucht. Die Frau ist aufgrund bestehender Ermittlungen verdächtig 107 Straftaten (104x Hausfriedensbruch, 1x Körperverletzung,1x Taschendiebstahl, 1x Leistungserschleichung) begangen zu haben. Bundespolizisten veranlassten die Zuführung der Gesuchten in die Hamburger U-Haftanstalt.

Pressesprecher
Rüdiger Carstens
Mobil 0172/4052 741
E-Mail: ruediger.carstens@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Bundespolizeiinspektion Hamburg

Wilsonstraße 49-53b

22045 Hamburg

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: