Bundespolizeiinspektion Hamburg

BPOL-HH: 4,6 Promille- Bundespolizei nimmt volltrunkenen Mann in Gewahrsam-

Hamburg (ots) - 4,6 Promille- Bundespolizei nimmt volltrunkenen Mann in Gewahrsam-

Am 05.02.2016 gegen 14.30 Uhr nahmen Bundespolizisten einen volltrunkenen Mann im Hamburger Hauptbahnhof in Gewahrsam. Zuvor belästigte der 46-Jährige mehrere Reisende in aggressiver Form. DB-Sicherheitsdienstmitarbeiter informierten daraufhin die Bundespolizei. Bei Eintreffen einer Streife war der Mann nicht mehr in der Lage seinen Weg eigenständig fortzusetzen. Gestützt wurde er zunächst dem Bundespolizeirevier zugeführt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 4,65 Promille. Umgehend wurde der 46-Jährige mit einem Rettungswagen zur Ausnüchterung in ein Krankenhaus verbracht.

Pressesprecher
Rüdiger Carstens
Mobil 0172/4052 741
E-Mail: ruediger.carstens@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Bundespolizeiinspektion Hamburg

Wilsonstraße 49-53b

22045 Hamburg

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: