Bundespolizeiinspektion Hamburg

BPOL-HH: Körperverletzung in Hamburger S-Bahn- Festnahme durch Bundespolizei im S-Bahnhaltepunkt Landungsbrücken-

Hamburg (ots) - Körperverletzung in Hamburger S-Bahn- Festnahme durch Bundespolizei im S-Bahnhaltepunkt Landungsbrücken-

Nach jetzigem Sachstand der Hamburger Bundespolizei kam es am 29.01.2016 gegen 04.35 Uhr zwischen zwei Fahrgästen (m.18, m.20) in einer fahrenden S-Bahn der Linie S 1 zwischen den Stationen Hamburger Hauptbahnhof und Landungsbrücken aus noch nicht geklärten Gründen zu einer verbalen Auseinandersetzung. Im weiteren Verlauf attackierte der Beschuldigte (m.20) den 18-Jährigen kurz vor Einfahrt in den S-Bahnhaltepunkt Landungsbrücken mit mehreren Faustschlägen gegen den Kopf. Beim Halt der S-Bahn in der S-Bahnstation versetzte der Beschuldigte dem Geschädigten weitere Faustschläge gegen den Kopf. Der Geschädigte aus Hamburg ging am Bahnsteig zu Boden und verlor zeitweise das Bewusstsein. Der junge Mann erlitt Gesichtsverletzungen und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Alarmierte Bundespolizisten konnten den Tatverdächtigen vorläufig festnehmen und dem Bundespolizeirevier zuführen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,86 Promille. Bei der Durchsuchung der Kleidung stellten Bundespolizisten ein Beutelchen Marihuana sicher. Gegen den polizeilich bekannten Beschuldigten aus Hamburg leiteten Polizeibeamte entsprechende Strafverfahren (Körperverletzung; Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz) ein. Nach erkennungsdienstlicher Behandlung wurde der deutsche Staatsangehörige wieder entlassen. Die weiteren Ermittlungen dauern noch an und werden von der Bundespolizeiinspektion Hamburg geführt.

Hinweise: Weitere Informationen können heute nicht mehr erteilt werden!

Pressesprecher
Rüdiger Carstens
Mobil 0172/4052 741
E-Mail: ruediger.carstens@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Bundespolizeiinspektion Hamburg

Wilsonstraße 49-53b

22045 Hamburg
Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: