Bundespolizeiinspektion Hamburg

BPOL-HH: Körperverletzung im Hamburger Hauptbahnhof-83-jährigen Mann attackiert- 21-Jähriger leistete erhebliche Widerstandshandlungen gegen Bundespolizisten bei Festnahme-

Hamburg (ots) - Körperverletzung im Hamburger Hauptbahnhof-83-jährigen Mann attackiert- 21-Jähriger leistete erhebliche Widerstandshandlungen gegen Bundespolizisten bei Festnahme-

Nach jetzigem Sachstand der Hamburger Bundespolizei wurde ein 83-jähriger Mann aus Hamburg-Barmbek nach einem Einkauf mit seiner Familie am 29.05.2015 gegen 21.30 Uhr im Hamburger Hauptbahnhof grundlos von einem alkoholisierten Mann (m.21) aus Niedersachsen (Landkreis Lüneburg) attackiert. Der Beschuldigte versetzte dem Geschädigten laut Zeugenaussagen ohne ersichtliche Gründe mit seinem Ellenbogen einen heftigen Schlag gegen den Oberkörper, sodass der 83-Jährige umgehend auf den Boden in der Wandelhalle stürzte und mit dem Kopf auf dem Boden aufschlug. Der Geschädigte wurde zur weiteren ärztlichen Versorgung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Zwischenzeitlich alarmierte Bundespolizisten wurden von dem Beschuldigten umgehend massiv beleidigt. Der 21-Jährige verweigerte die Angaben seiner Personalien und leistete erhebliche Widerstandshandlungen. Unter Hinzuziehung weiterer Streifen der Bundespolizei musste der Beschuldigte zum Bundespolizeirevier getragen werden. Auch hier leistete der Mann weitere heftige Widerstandshandlungen. Einen Polizeibeamten spuckte der Beschuldigte in der Gewahrsamszelle in das Gesicht. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,5 Promille. Gegen den polizeilich bekannten Mann wurden entsprechende Strafverfahren (Körperverletzung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung) eingeleitet. Nach erkennungsdienstlicher Behandlung wurde der Beschuldigte wieder entlassen. An dem Einsatz waren auch DB-Sicherheitsdienstmitarbeiter beteiligt.

Pressesprecher
Rüdiger Carstens
Mobil 0172/4052 741
E-Mail: ruediger.carstens@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Bundespolizeiinspektion Hamburg

Wilsonstraße 49, 51 a-b, 53 a-b

22045 Hamburg

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: