Bundespolizeiinspektion Hamburg

BPOL-HH: Diebes-Duo nach Taschendiebstahl im Restaurant festgenommen-

Hamburg (ots) - Diebes-Duo nach Taschendiebstahl im Restaurant festgenommen-

Im Rahmen einer gezielten Fahndung gegen Taschendiebe geriet ein Diebes-Duo am 04.05.2015 gegen 14.00 Uhr zunächst im Hamburger Hauptbahnhof in das Visier eingesetzter Zivilfahnder der Bundespolizei. Die beiden Männer suchten offensichtlich gezielt nach geeigneten Opfern. Während der weiteren Observation der Zivilfahnder schlug das Duo dann in einem Restaurant in der Mönckebergstraße zu. Die Männer entwendeten gemeinschaftlich einem Mann (69) im Restaurant die mitgeführte Geldbörse. Ein Täter setzte sich unmittelbar hinter den Geschädigten und konnte so an die über der Stuhllehne abgelegte Jacke gelangen. Der Beschuldigte entwendete blitzschnell die Geldbörse aus der Jacke; der zweite Täter sicherte die Tathandlung ab. Der Diebstahl wurde von den Zivilfahndern beobachtet. Zuständigkeitshalber wurden auch Zivilfahnder der Hamburger Polizei informiert. Beim Verlassen des Restaurants erfolgte die Festnahme der beiden Beschuldigten (m.26,27) durch Zivilfahndern der Bundes- und Landespolizei (PK 14). Bei der Durchsuchung der Beschuldigten wurde die Geldbörse (Inhalt: 270 Euro Bargeld) im Hosenbund eines Täters aufgefunden. Dem Geschädigten (m.69) aus Hamburg wurde seine Geldbörse wieder ausgehändigt; der Mann hatte den Diebstahl nicht bemerkt. Zuständigkeitshalber erfolgt die weitere Sachbearbeitung durch die Hamburger Polizei.

Die Bundespolizeiinspektion Hamburg rät: Der Ideenreichtum der Taschendiebe kennt keine Grenzen - Schützen Sie sich vor Taschendiebstahl! Reisende sollten das mitgeführte Gepäck nie unbeaufsichtigt lassen und Bargeld sowie Handys nur in verschlossenen Innentaschen mit sich führen. Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.bundespolizei.de.

Bundespolizeiinspektion Hamburg

Pressesprecher
Rüdiger Carstens
Telefon: 040/ 309 681 40 o. Mobil 0172/4052 741
E-Mail: ruediger.carstens@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: