Bundespolizeiinspektion Hamburg

BPOL-HH: Über fünf Promille- Mann fast ins Gleis gestürzt-

Hamburg (ots) - Über fünf Promille- Mann fast ins Gleis gestürzt-

Am 30.04.2015 gegen 00.35 Uhr konnten DB-Sicherheitsdienstmitarbeiter einen Unfall im S-Bahnhaltepunkt Elbgaustraße verhindern. Kurz bevor ein Mann alkoholbedingt vor eine S-Bahn in den Gleisbereich stürzte, konnten DB-Mitarbeiter den 44-Jährigen festhalten. Angeforderte Bundespolizisten nahmen den offensichtlich völlig betrunkenen Mann in Gewahrsam. Aufgrund der hohen Alkoholisierung wurde der Mann umgehend mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Ein durch die eingesetzten Polizeibeamten durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 5,26 Promille. Der Mann äußerte später Suizidabsichten und wurde stationär in einem Krankenhaus aufgenommen.

Bundespolizeiinspektion Hamburg

Pressesprecher
Rüdiger Carstens
Mobil 0172/4052 741
E-Mail: ruediger.carstens@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: